Liste der letzten Beiträge

Desinfektionsmittel: Peressigsäure und Alkohol

Die Peressigsäure ist ein stark oxidierend wirkendes Agenz. Bereits in Konzentrationen unter 1% oxidiert Peressigsäure (PES) organische Moleküle, d.h. auch sehr gut Keime, Pilze und Viren ohne Bereiche abgeschwächter Wirksamkeit. PES wirkt unspezifisch und lässt keine Resistenzentwicklung zu, da es Erreger innerhalb sehr geringer… Weiterlesen →

Buchsbäume: Buchsbaumzünsler frisst alles weg!

Der Buchsbaum hat einen Feind: es ist der gemeine Buchbaumzünsler. Und er selber hat keinen. So kann er sich ungehindert durch die Buchsbaumpopulation fressen und alles niedermachen, was noch grüne Blätter hervorbringt. Der Buchsbaumzünsler (Cydalima perspectalis) ist ein ostasiatischer Kleinschmetterling, der zu Beginn des 21.… Weiterlesen →

DesertStyle Band: New Country Classics aus Recklinghausen

Desert Style, das steht für echte, handgemachte und alles andere als angestaubte New-Country-Musik dieser „New Country Band“ aus dem Herzen des Ruhrgebiets. Neben der Virtuosität und Spielfreude der erfahrenen Musiker, sticht besonders der ausdrucksstarke und für die Country-Musik typische Satzgesang der Band… Weiterlesen → 

Neurodermitis und Schuppenflechte

Menschen mit Hautproblemen leiden in der Regel ein Leben lang an Symptomen wie Entzündungen, Juckreiz, zu trockene, schuppige Haut oder auch zu fettige Haut. Manche bekommen schnell Pickel, die sich zu großen Entzündungsherden auswachsen und andere Menschen leiden an einer… Weiterlesen →

Infektionskrankheiten und Hygiene

Infektionskrankheiten werden durch unterschiedlichste Erreger hervorgerufen und sind nicht direkt mit einer Infektion gleichzusetzen, da nicht jede Infektion gleich zu einer Erkrankung führen muss. Aufgrund der Vielzahl an Erregern sind die jeweils auftretenden Symptome und die zeitlichen Verläufe höchst unterschiedlich.… Weiterlesen →

Pilzerkrankungen bei Pflanzen: Peressigsäure hilft

Pilzerkrankungen sind bei heimische Pflanzen sehr häufig zu finden und die Ursachen dafür sind vielfältig. Es kann schon an falscher oder übermäßiger Gießweise, „offenen Wunden“ an Ästen nach dem Schnitt oder auch an Ausscheidungen von Blattläusen liegen. Aus dem von … Weiterlesen 

RHD-Infektion: Chinaseuche bei Kaninchen

RHD (Rabbit Haemorrhagic Disease) oder VHD (Viral Haemorrhagic Disease), auch Chninaseuche genannt, ist eine hämorrhagische Viruserkrankung, die ausschließlich Kaninchen befällt. Betroffen sind alle Kaninchenrassen, wobei Jungtiere bis zu einem Monat nicht erkranken, aber den Erreger vermehren können. Die Mortalität (Sterberate) liegt abhängig vom Virusstamm bei 5 bis 100 Prozent, … Weiterlesen 

Hantavirus durch Mäuse

Hantaviren können von Mäusen und anderen Nagetieren wie Ratten übertragen werden und teilweise zu einer lebensbedrohlichen Infektion führen. Die infizierten Tiere selbst bleiben gesund und dienen dem Virus nur als Wirt. Die Erreger werden über Speichel, Urin und Kot ausgeschieden. Dem … Weiterlesen 

Desinfektion durch Oxidation

Und was hat Oxidation eigentlich mit Desinfektion zu tun? Eine von mehreren Definitionen für Oxidation beschreibt eine chemische Reaktion zwischen einem Element oder einer chemischen Verbindung mit dem Element Sauerstoff.  … Weiterlesen

Ist und bleibt Ebola Vergangenheit?

Gesundheit: Es geht wieder einmal um Afrika. Die Ausbreitung des Menschen in bislang unzugängliche Urwälder und andere unberührte Natur fordert ihren Tribut. In Kombination mit der unangemessenen Tradition, alles zu essen, was nicht schnell genug auf die Bäume kommt, treten … Weiterlesen

Extremwetter und Klimawandel: geringere Ernten erwartet

Dass die menschliche Zivilisation von der Natur abhängig ist und eben diese über Leben und Tod bestimmt, ist mittlerweile vielen Leuten in der ersten Welt keinen Gedanken mehr wert. Sollte es aber. Denn unser aller Leben wird bestimmt durch die … Weiterlesen

Resistente Keime: Das Risiko steigt – und niemand will es wissen

Experten schlagen seit Jahren Alarm, die Politik konzentriert sich eher auf die Tagespolitik. Massentierhaltung und der schnelle Griff zur Antibiotikapille schon bei leichten Beschwerden machen es der Resistenzbildung bei Krankheitserregern leicht: bei Mensch und Tier. In anderen europäischen Ländern wie … Weiterlesen

WHO: Verzehr von Wurst und Schinken krebserregend

Laut der internationalen Krebsforschungsagentur der WHO (IARC) soll der Verzehr von verarbeitetem Fleisch das Krebsrisiko erheblich erhöhen. Der regelmäßige Konsum von Würstchen, Schinken und anderem verarbeitetem Fleisch soll demnach krebserregend sein und erhöht das Risiko für Darmkrebs, teilte die Behörde … Weiterlesen

Weltweites Massensterben: bald auch der Mensch?

Dass der drohende Klimawandel der Natur immer stärker zusetzt, ist eine mittlerweile bekannte Tatsache. Pflanzen- und Tierwelt leiden zusehends unter stärkeren und länger andauernden Temperaturschwankungen, Dürreperioden, Überschwemmungen und starken Luftbewegungen, die teilweise ganze Landstriche verwüsten. Viele Arten sind bereits vom … Weiterlesen

Bodenerosion: immer weniger Nutzflächen in EU

Immer mehr Menschen bevölkern die Erde. Mittlerweile wollen mehr als 7,3 Mrd. hier leben. Mehr Menschen ernähren bedeutet: die Erde immer stärker und schneller ausbeuten. Aber das hat seinen Preis.. Gerade hier in Deutschland lassen sich die Leute schnell dazu … Weiterlesen

Artenschutz-Gutachten

Die Themen Artenschutz und Tierschutz sind nicht mit positiven Nachrichten verbunden. Wer sich eingehender damit beschäftigt, macht sich zwangsläufig über Sinn und Unsinn des menschlichen Daseins auf der Erde Gedanken. Bereits vor 12.000 bis 13.000 Jahren sorgten steinzeitliche Jäger und … Weiterlesen

Ebola: schon Dezember in Deutschland?

Gesundheit: In Deutschland können nur einige wenige Ebola-Infizierte Patienten behandelt werden. Die Medien und die Politik reden das Risiko klein, dass hierzulande eine Epidemie ausbrechen könnte. Aber bereits im Dezember kommen die ersten „Ebola-Helfer“ aus Afrika von ihrer Hilfsmission zurück. … Weiterlesen

Was haben Ebola-Viren und MRSA gemeinsam?

Gesundheit: In der Tat, bei Ebola handelt es sich um einen äußerst aggressiven Erreger. Nach einer Inkubationszeit von 2-3 Wochen erkrankt der Infizierte und ist hochansteckend für seine Mitmenschen. Die Sterblichkeitsrate ist extrem hoch und es gibt bislang keine zugelassenen … Weiterlesen

Ebola & Co: sie kommen auch zu uns!

Gesundheit: Es schien zunächst wie bei den letzten, lokal begrenzten Ausbrüchen des hochgefährlichen Virus zu sein. Ein paar Menschen gehen in den Busch, essen wild lebende Tiere, vorzugsweise Flughunde, infizieren sich und: sterben danach. Die Leichen werden durch ordnungsgemäß geschützte … Weiterlesen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.