Desinfektionsmittel: Peressigsäure und Alkohol

Die Peressigsäure ist ein stark oxidierend wirkendes Agenz. Bereits in Konzentrationen unter 1% oxidiert Peressigsäure (PES) organische Moleküle, d.h. auch sehr gut Keime, Pilze und Viren ohne Bereiche abgeschwächter Wirksamkeit (was ist eine Oxidation? >>>). PES wirkt unspezifisch und lässt keine Resistenzentwicklung zu, da es Erreger innerhalb sehr geringer Kontaktzeiten kalt “verbrennt” (oxidiert). PES wirkt nahezu temperaturunabhängig: im Winter bei niedrigen Temperaturen als auch in tropischem Klima.

 

PES ohne Zusätze muss in relativ hohen Konzentrationen ab 1% eingesetzt werden, da es die zu desinfizierenden Flächen nicht gut benetzt, ähnlich wie Wasser auf hydrophoben Materialien. In Mischung mit speziellen Alkoholen und Waschrohstoffen (Tenside) lassen sich jedoch sehr gute Effekte bei gleichzeitig niedrigen PES-Konzentrationen erzielen, welche auch bei Parasitenbefall wirkungsvoll erkennbar sind. Die meisten Zusatzstoffe führen allerdings zu einer beschleunigten Zersetzung der PES und damit wird sie unbrauchbar. Die Zersetzung erfolgt dann schnell zu Wasser, Sauerstoff und Essigsäure, was man auch an der Gasentwicklung (Sauerstoff) erkennen kann.

Im Seuchenfall beispielsweise wird reine Peressigsäure neben anderen organischen Säuren, wie Ameisensäure, als Desinfektionsmittel und zur Dekontamination verwendet. Zur Desinfektion und Sterilisation chirurgischer Instrumente ist PES nicht mehr wegzudenken (bei Konzentrationen ab ca. 0,5%). Auch bei der Bekämpfung von unangenehmen Gerüchen, welche von verkeimten Oberflächen und Materialien (Uringeruch, Fäkalien, Kadaver, Mülltonnen, Biotonnen) ausgehen, ist PES das Mittel der Wahl. Mit Parasiten befallene Pflanzen (auch durch Pilze, Bakterien, Viren) lassen sich durch Einsatz von PES-haltigen Spritzlösungen wieder in einen gesunden Zustand versetzen, das gilt besonders für Nutzpflanzen.

Anwendungen, Beispiele:
– Flächendesinfektion (Keime, Pilze, Viren, Sporen, Parasiten)
– Schimmelpilz (Wände – Raumdesinfektion, Fenster, Nassbereiche, alle Untergründe)
– Hautdesinfektion, Warzen, Neurodermitis, Infektionen, Entzündungen, Schweißfüße, Schweißgeruch – Körpergeruch

Vorteile von Peressigsäure

Peressigsäure gilt als besonders stark wirkendes Biozid (Desinfektionsmittel) und weist im Gegensatz zu anderen Bioziden, wie z.B. Alkohol, keine Wirkungslücken auf. D.h., PES erfasst alle Arten von Erregern. Deshalb kann es auch in geringsten Konzentrationen eingesetzt werden gegen Bakterien, Pilze, Viren und Parasiten. Niedrige Einsatzkonzentration (<1%) bedeutet auch ein extrem geringes Gefahrenpotenzial für den Anwender und die Umwelt. Dazu zerfallen PES-Mischungen auch noch in ihre ungefährlichen Bestandteile: Sauerstoff, Essigsäure, Wasser. PES ist also äußerst umweltfreundlich.

Besonders effektiv wirkende Mittel beinhalten Peressigsäure und Alkohol neben weiteren, stabilisierend und wirkungsfördernden Zusätzen. Sie erfassen Keime, Pilze, Viren sowie Sporen von Pilzen und den meisten Bakterien. Im Gegensatz zu Desinfektionsmitteln auf rein alkoholischer Basis (70-75% Alkoholgehalt) sind sie geeignet für alle Arten von Oberflächen und können auch großflächig ohne Brand- und Explosionsgefahr angewendet werden, sofern die Zusammensetzungen entsprechend sicher konzipiert worden sind.

In Kombination mit Tensiden werden gut wirkende, oxidierende Hygienereiniger hergestellt. Durch Reinigung mit solchen Produkten können Keimzahlen (auch Pilze, Viren, Parasiten) auf Oberflächen in Küche, Gastronomie, medizinischen Bereichen, Hygieneschleusen / Schuhdesinfektion klein gehalten werden.

bekannte Einsatzbereiche, Beispiele:
Tierhaltung (Nutztiere, Reitsport: Fell-/Huf-/Klauenpflege bei Infektionen, Parasitenbefall u.a.), Tierzucht (Vögel, Reptilien, Nager, Katzen, Hunde u.a.), Arztpraxis, Krankenhaus, Altenpflege, Gebäudereinigung, Haushalt, Küche, Gastronomie, Garten (Pflanzenschädlinge) u.v.m.

.

Mehr zum Thema

___________________________________________________________________________________________

siehe auch:  zur Beständigkeit von Peressigsäure und Wasserstoffperoxid

siehe auch:  zur Wirksamkeit von Peressigsäure

siehe auch:  zur Wirksamkeit von Peressigsäure in Alkohol

Peressigsäure / Alkohol Pro  >>>

Peressigsäure / Alkohol Plus  >>>

Pedifu®  AntiPilz-Desinfektion >>>

Hygieneprodukte und Desinfektion:

www.naturatrade.de

 

.

.