Gesundheit: bedroht durch schlechte Zähne

Gesundheit: Schlechte und von Karies befallene Zähne sind keineswegs nur ein ästhetisches Problem. Das Gegenteil ist der Fall. Insbesondere entzündetes Zahnfleisch kann dem gesamten Körper zusetzen.

 

Chronisch entzündetes Zahnfleisch (Parodontitis) schwächt das Immunsystem, verstärkt Diabetes und erhöht das Risiko für Herzinfarkt, Rheuma und auch Lungenkrankheiten (COPD). Der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt und gründliche, mehrmals täglich durchgeführte Zahnhygiene sind ein Grundpfeiler für ein gesundes Leben. Es sind die Krankheitserreger, die sich im Mund- und Rachenraum vermehren und nach und nach einzelne Organe befallen. Insbesondere morgens nach dem Aufstehen ist also Zähneputzen angesagt, am besten vor dem Frühstück.

 

Mehr zum Thema

___________________________________________________________________________________________

netdoktor.de I 02.08.2016
Zähne putzen

t-online.de I 27.09.2011
Wie schlechte Zähne unsere Gesundheit bedrohen

 

Hygieneprodukte und Desinfektion:

www.naturatrade.de